Betriebssysteme

Unterstützt:
  • Windows 7, 8, 10
  • Linux
  • MacOS X
 Empfohlen:
  • Windows 10
  • Linux

Systemkonfiguration

Minimalkonfiguration
  •  Hardware
    • Prozessor mit 1Ghz
    • 2GB Arbeitsspeicher
    • 2GB freie Festplattenkapazität
    • Auflösung von 1280x1024
  • Programme
    • Java Runtime Environment 8
 Empfohlene Konfiguration
  •  Hardware
    • Prozessor mit 2Ghz
    • 4GB Arbeitsspeicher
    • 10GB MB freie Festplattenkapazität
    • Auflösung von 1920x1080 Pixel (1080p)
    • Drucker
    • Barcode- & QR-Code-Scanner
  • Software
    • Java Runtime Environment 8
    • zur Anzeige von HTML-Dateien
    • zur Bearbeitung von Excel- und CSV-Dateien
    • zur Anzeige von PDF-Dateien

Einplatinencomputer (Raspberry Pi & Co.)

Da aktuellen Minirechner wie der Raspberry Pi viel Aufmerksamkeit genießen, kommt sicherlich der ein oder andere auf die Idee, JAuswertung auf einem Minirechner zu nutzen. Ich möchte hier meine Erfahrungen mit einem Raspberry Pi B bzw. B+ kurz schildern:

Die gute Nachricht ist:

Es funktioniert. Mit installiertem Desktop kann JAuswertung auf einem Raspberry Pi zum Laufen gebracht werden.

Die schlechten Nachrichten:

Leider unterstützt, der von mir verwendete Installer den Desktopmanager des Raspberry Pi nicht, so dass keine Verknüpfungen angelegt werden. Der Start von JAuswertung ist per Kommandozeile oder per manuell eingerichteter Verknüpfung trotzdem möglich.

Die Oberfläche bedient sich recht zäh. Eine Himbeere ist halt deutlich langsamer als ein aktueller PCs. Für den Einsatz auf einem Wettkampf als Eingaberechner kann ich den Raspberry Pi daher nicht empfehlen. Es mag sein, dass das mit entsprechend leistungsstärkeren Modellen (ggf. anderer Hersteller) anders aussieht.

Mit der Nutzung meiner Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Impressum